Sonntag, 14. September 2014

Leckerer Bananenkuchen für neblige Sonntage

Draussen ist das Wetter wenig spätsommerlich, mich erinnert es eher an späten Herbst. Also wird was Leckeres gebacken, und auch weil Sonntag ist, und weil Kuchen immer schmeckt.
Der heutige Rührkuchen ist recht einfach und schnell zuzubereiten, man braucht nicht viele Zutaten, dennoch schmeckt er phantastisch. Dazu eine leckere Tasse Kaffee mit Milchschaum (von der glücklichen Kuh oder der glücklichen Sojabohne) plus Vanille, und fertig ist der perfekte Kuchennachmittag.
Here we go...
Backzeit ca. 1 Stunde

Bananen Schoko Rührkuchen





Man nehme:
-2-3 reife Bananen (zerdrückt)
-1 El Rum
-130ml Hafermilch
-200g weiche Butter oder Alsan
-ca. 250g Rohzucker
-1 Päckchen Vanillezucker
-1 Prise Salz
-350g Dinkelmehl
-1 Päckchen Backpulver
-1 Tafel Schokolade nach Vorliebe, ich habe Schokolade mit Nüssen verwendet (gehackt oder zermösert)


Vorab den Backofen auf 200°C vorheizen.
Alle Zutaten mit dem Handmixer zu einem weichen Rührteig verkneten. In eine gefettete Kastenform geben und 60 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen, fertig :-).
Guten Appetit!

"Wer jeden Tag nur Kuchen isst, und Keks und Schokolade, der weiß ja nicht wann Sonntag ist, und das ist wirklich schade." - Verfasser unbekannt

Kommentare:

  1. Schaut sehr lecker aus(:
    Genau das richtige für einen sonnigen Herbstsonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) ich hoffe er hat auch sehr lecker geschmeckt

      Löschen